Was wir Frauen beim Flirten alles falsch machen können

Normalerweise sind ja die Männer der Schöpfung die Experten (sorry Jungs, ist aber leider so), was das Fehlermachen beim Flirten angeht: Sie gehen schon mal grundsätzlich davon aus, dass der Flirt mit Sex endet, sie interpretieren die Flirtsignale der Frau entweder völlig falsch oder übersehen sie einfach komplett. Aber ja, wir geben es zu, leider drehen wir Frauen auch nicht immer vorbildlich an der Flirtschraube, besonders wenn man darin nicht so viel Übung hat! Aber was genau machen wir eigentlich (wenn auch unterbewusst) falsch beim Flirten? Anna Eube, eine freie Journalistin von ‚DIE WELT‘ hat mit dem Körpersprache-Experten Stefan Verra gesprochen und was dabei heraus kam, sagen wir euch jetzt:

UNSERE FLIRT-PATZER

  1. Wir bieten uns manchmal viel zu sehr an! Männern wird schnell langweilig, wenn die Frau zu leicht zu haben ist. Deshalb: Mache dich einfach interessant, indem du zeigst, dass du nicht ganz so leicht zu haben bist und er sich um dich bemühen muss.

2. Wir übertreiben es mit dem „rar machen“. Sich interessant zu machen ist zwar schön und gut, aber das heißt nicht, dass man jetzt komplett dicht machen und auf Krampf abweisend wirken soll. Denn das könnte dem Mann signalisieren, dass er sich erst gar keine Mühe geben braucht. Tipp: Versuche ein gutes Mittelmaß zu finden.

3. Wir folgen manchmal falschen Ratgebern aus Frauenmagazinen. Nur weil in bestimmten Zeitschriften steht, dass hohe Schuhe oder rote Lippen wie ein Männermagnet wirken, heißt das noch lange nicht, dass dein Flirtpartner auch darauf steht, immerhin hat jeder einen anderen Geschmack. Sei einfach du selbst und trage auch mal Sneaker zum Date (ihr werdet es nicht glauben, aber Männer finden Sneaker ziiiemlich heiß)

4. Wir wollen natürlich einen besonders guten ersten Eindruck bei ihm hinterlassen und brezeln uns dementsprechend auch auf. Sich aber zu doll aufzubrezeln ist auch nicht so die beste Idee. Denn wenn man eine zu aufwendige Frisur trägt oder sich eine gefühlte Tonne Make-up ins Gesicht geklatscht hat, kommt das bei Männern auch nicht so gut an. Tipp: Seid mit einem dezenten Make-up (oder halt ganz ohne) so natürlich wie möglich und folgt dem Motto „Weniger ist mehr“.

So, jetzt hast du all unsere Ratschläge gelesen, aber wie wäre es denn mal mit „Du selbst sein“!!! Das ist nämlich immer noch das BESTE, was du machen kannst! Und: Verstellen sollte man sich eh nicht, denn wenn er dich nicht so nimmt wie du bist, dann hat er dich auch nicht verdient.

Credit: Le21eme, Giphy, Die Welt

Das wird dich auch interessieren

sexstellungen-horny-muede
27. November 2020

Müde und trotzdem so richtig horny? Dann sind diese 6 Sexstellungen perfekt

kakao-studie-intelligenz
25. November 2020

Hoch die Tassen! Eine Studie belegt, dass Kakao die Intelligenz fördert

thumb
23. November 2020
by Très Click

Dieses Armband setzt ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und du solltest es JETZT bestellen

matriarchat-tres-click
30. November 2020
by Très Click

Mamas, die das Sagen in der Familie haben, sind gesünder

meghan-markle-fehlgeburt
25. November 2020
by Très Click

Meghan Markle: „Ich habe mein zweites Kind verloren“

wickeln-baby
30. November 2020

„Ja, ich frage mein Baby, ob ich es wickeln darf!“

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X