Die Wassermelonen-Kleider erobern gerade das ganze Internet

Virale Trends sind genau unser Ding. Als der Bun Drop um die Welt ging, waren wir sofort mit dabei. Und würde in Hamburg aufgrund des G20-Gipfels nicht gerade die Post abgehen und wir im Homeoffice fleißig unsere News schreiben, wären im Très Click Headquarter sicherlich schon so einige Wassermelonen-Kleider geschnitzt.

Aufgekommen ist der Trend über die Feiertage des 4th of July, dem Unabhängigkeitstag in den USA. Klar, der Sommer ist da, da isst man einfach Unmengen an Wassermelonenscheiben und noch dazu kommt man auf die wildesten Ideen, wenn man etwas Langeweile über die Feiertage bekommt.

Und so entstand er, der virale Netztrend, bei dem sämtliche Kleidungsdesigns aus Wassermelonenstücken geschnitzt werden und so für ein Foto vor dem Körper platziert werden, dass es aussieht, als würde man eine Wassermelone tragen. Da bekommt das berühmte „Dirty Dancing“-Zitat „Ich habe eine Wassermelone getragen“ gleich eine andere Bedeutung, was? 😜

Die lustigsten Wassermelonen-Kleider-Tweets 🍉

Credits: Twitter
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid
Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.