Weg mit dem Lockenstab: Wir nehmen jetzt Klopapier

Weg mit Lockenstab, Papilloten oder sonstigen Hilfsmitteln, um Locken zu zaubern. Wir nehmen ab sofort Klopapier. Wassss? Ja, richtig gelesen. Denn Beauty Vloggerin Nicole Skyes hat diese Variante mal ausprobiert, um curly hair zu bekommen.

Und was sollen wir sagen? Das Ergebnis ist überraschend gut! Und so einfach geht’s: Ein Stück Klopapier nehmen und falten, dann eine Strähne nehmen und um das Stück Klopapier wickeln und nach oben einrollen. Am oberen Kopf dann die Enden des Klopapier leicht zusammenknoten. Diesen Prozess bei den restlichen Strähnen wiederholen. Am besten ist es, mit den eingerollten Haaren über Nacht zu schlafen, damit die Haare richtig in Locken-Form kommen. Und am morgen alle Strähnen vom Klopapier entfernen und siehe da, Nicole hat Locken!

Wie einfach es ist: Wir brauchen keine Hitze oder teure Haar-Gadgets, sondern einfach nur günstiges Klopapier aus dem Supermarkt. Probieren wir sofort aus!

Das wird dich auch interessieren

miranda_kerr_thumbnail
20. Oktober 2021

Geschützt: Skincare-Goals, die große Liebe und Wandern mit Katy Perry – Miranda Kerr im Interview

beauty-news-oktober-21-thumb
19. Oktober 2021

It’s hot, it’s new: Das sind die spannendsten Beauty-Neuigkeiten im Oktober

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X