Weißer Eyeliner? Super Idee!

Zugegeben, als uns eine Freundin mit ihrem weißen Eyeliner vor dem Gericht herumgefuchtelt hat und dazu rief: „Das ist jetzt voll angesagt!“ waren wir super skeptisch. Sieht das nicht komisch aus? Oder sogar billig?

Also wir kennen nur weißen Kajal – und den malen wir auf die Wasserlinie im Auge, um das Auge optisch aufzuhellen und zu vergrößern. Aber aufs Augenlid kommt immer schwarzer Eyeliner (den wir dank diesem Trick ja jetzt immer perfekt hinbekommen). Und wenn wir ganz fancy sind, auch mal blau oder grün.

Aber weiß kam uns noch nie in den Sinn. Wahrscheinlich ist das Ganze ähnlich, wie mit weißen Nägeln: Erst konnten wir sie gar nicht leiden und dann konnten wir gar nicht mehr genug von ihnen bekommen.

Also: Let’s give it try! So wie Topmodel Gigi Hadid tasten wir uns vorsichtig ran und legen unter den weißen Liner noch eine schwarze Linie.

Wow sieht super cool aus! Und der Effekt, den die Freundin uns versprochen hatte, tritt tatsächlich auch ein: Unsere Augen wirken viel größer und wacher. Das nächste Mal tragen wir das weiße Wunder auf jeden Fall solo auf.

Und weil wir ja wissen, dass wir nicht die Kosmetik-Produkte von anderen benutzen sollen, kaufen wir uns ganz schnell unseren eigenen:

GET THE LOOK

Credit: Gettyimages

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X