Großer Tag für ein kleines Tierchen: Warum wir zum Weltbienentag veganen Bienenstich backen

Heute ist ein wichtiger Tag, liebe Leute. Jedenfalls für einige besonders kleine Bewohner dieser Erde. Die längst nicht nur wegen ihrer Größe so besonders sind. Sondern vor allem wegen ihrer außergewöhnlichen Aufgabe, unsere Welt erblühen zu lassen.

Heute ist Weltbienentag. Und kaum eine andere Spezies hat diesen Moment der Aufmerksamkeit wohl so sehr verdient, wie dieses Insekt. Weil Bienen immer noch oft unterschätzt werden. Weil vielen von uns deren Wichtigkeit für jegliches (Über-)Leben viel zu wenig bewusst ist. Dabei gäbe es ohne Bienen auch keine bestäubten Blüten. Und ohne die wiederum kaum noch Früchte, Nüsse, Gemüsesorten. Rund ein Drittel der Nahrungsmittel des Menschen würden schlagartig wegfallen (mehr dazu hier). Ganz unbewusst sorgen die Bestäuber so also für Biodiversität und sichern unsere Ernährungsvielfalt. Wenn das mal nichts ist, was bewahrt und geschützt werden sollte!

Auch wir wollen einmal mehr daran erinnern. Aber nicht nur mit Daten und Fakten – sondern vor allem mit einem ganz besonderen Schmankerl, das doch soooo viel besser die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Passend zum „World Bee Day“ … backen wir veganen Bienenstich. So naheliegend können Zusammenhänge manchmal eben sein. 😜 Und so unterschiedlich lässt sich notwendiges Bewusstsein schaffen. Zwar hat der Kuchen nur wenig mit den Tieren zu tun und seinen Namen viel mehr einer Sage zu verdanken, als schöne Geste kann man die tierleidfreie Back-Action aber in jedem Fall verstehen.

Inspiriert wurden wir dabei von dem nachhaltigen Label „Pandoo“. Die veröffentlichen aber längst nicht nur Kuchenrezepte … sondern verkaufen vor allem ökologische Alltagsprodukte aus Bambus. Wer heute Nachmittag also noch nichts vor hat, der kann sich ja mal ein wenig in der Küche austoben. Und nebenbei wiederverwendbare Bienenwachstücher shoppen. 😏 Oder Retter-Tipps für geschwächte Bienchen googlen.

Lasst euch den Bienenstich schmecken – und denkt an die Tiere 🙏

Zutaten für eine Springform mit 18 cm Durchmesser

Hefeteig
250 g Weizenmehl
30 g Zucker
1 TL Trockenhefe
Eine Prise Salz
130 ml Soja-Vanille-Drink
55 g vegane Butter

Pudding-Sahne-Creme
200 ml Soja-Vanille-Drink
15 g Vanillepudding-Pulver
150 g vegane Schlagsahne
(etwa von „Schlagfix“, die lässt sich wunderbar aufschlagen)
1 Packung Sahnesteif
1 TL Vanillezucker
50 g vegane Butter

Mandeldecke
25 g vegane Butter
15 g Zucker
2 EL Agavensirup
25 ml vegane flüssige Sahne

Zubereitung des veganen Bienenstichs

  • Für den Hefeteig trockene Zutaten (Mehl, Zucker, Trockenhefe und Salz) miteinander vermischen
  • Parallel Butter schmelzen
  • Pflanzendrink sowie abgekühlte Butter hinzugeben
  • Ausgiebig zu einem Teig verkneten und diesen 45 Minuten lang an einem warmen Ort aufgehen lassen
  • Währenddessen für die Creme Pflanzendrink, Puddingpulver und Zucker vermischen
  • Den Pudding nach Packungsanweisung auf dem Herd kochen und abkühlen lassen
  • Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker zu einer festen Masse schlagen und in den Kühlschrank stellen
  • Die Form ausreichend einfetten, den Teig noch einmal ausgiebig durchkneten
  • Anschließend als Boden in die Form geben und darin weiter quellen lassen
  • Für die Mandelschicht Butter, Zucker & Agavensirup in einem Topf schmelzen
  • Unter ständigem Rühren köcheln lassen
  • Nach 1 bis 2 Minuten vom Herd nehmen
  • Mandelblättchen und Sahne untermischen
  • Die Masse auf den Hefeteig geben und diesen weitere 15 Minuten gehen lassen
  • Ofen auf 180° Grad Umluft vorheizen
  • Den Kuchen 20-30 Minuten ausbacken und anschließend vollständig auskühlen lassen
  • Währenddessen die restliche Butter der Pudding-Sahne-Creme schaumig schlagen
  • Zum gekühlten Pudding geben
  • Anschließend die Schlagsahne vorsichtig unterheben
  • Ist der Kuchen ausgekühlt, kann er waagrecht halbiert werden
  • Vorsichtig den Deckel mit der Mandelkruste abheben
  • Die Pudding-Creme gleichmäßig auf dem Boden verteilen
  • Als letzten Schritt den oberen Teil wieder darauf geben – und fertig ist euer Bienenstich 🐝

Das wird dich auch interessieren

karottenkuchen-schoko-frosting
24. April 2020

Bananenbrot?! Pfff! Dieser Karottenkuchen mit Schoko-Frosting wird zum neuen Baking-Hype

mcdonalds-werbung-bienen
19. September 2019

McDonald’s in Schweden bietet Bienen mit Hilfe von Werbetafeln ein Zuhause

cookie-cereals-fruhstuck
12. Mai 2020
by Très Click

Frühstück und Nachtisch in einem? Kein Problem! TikTok präsentiert uns die Cookie Cereals

kuche-nachhaltig-waschbar
4. November 2019

Wenn Küchenhelfer zur schönsten Deko werden – und gleichzeitig gut für die Umwelt sind…

bambus-alternativen-zu-plastik
23. Oktober 2019

5 Bambus-Alternativen, um Plastikprodukte endlich aus dem Badezimmer zu verbannen

the-game-changers-inspiration
3. Januar 2020

Ihr wollt auf vegane Ernährung umstellen? Dann ist die Doku „The Game Changers“ die perfekte Motivation

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X