Ein 101-Jähriger ist der coolste Telefonjoker, den es je bei „Wer wird Millionär?“ gab

Da schaltet man nichtsahnend bei „Wer wird Millionär?“ ein und auf einmal befindet man sich in einer richtig süßen Familiengeschichte. So erging es uns gestern Abend, als Kandidat Christoph von Seggern Günther Jauch gegenüber saß und in 17 Jahren „Wer wird Millionär?“ den ältesten Telefon-Joker hatte. Und der kam dann tatsächlich auch zum Einsatz.

Als Jauch die 125.000 Euro-Frage vorliest, sagt von Seggern direkt, „Das weiß mein Vater!“. Also wird der 101-jährige Vater des Pfarrers angerufen. Nachdem Jauch ein kurzes Gespräch mit ihm hält und den Vater nach seinem Wohlbefinden fragt, übergibt der Moderator an den Kandidaten. Dieser liest seinem Vater dann folgende 125.000 Euro-Frage (zweimal) vor:

„Welcher Automobilbauer überflog 1910 als erster Mensch in einem Flugzeug den Ärmelkanal nonstop hin und zurück?

A) Gottlieb Daimler

B) Carl Benz

C) Charles Rolls

D) Henry Royce

Daraufhin antwortet der Vater ohne zu überlegen: „Charles Rolls“. Sein Sohn ist sich daraufhin sicher und loggt die Antwort ein. Und tatsächlich, es stimmt!  Tosender Applaus aus dem Publikum, Jauch ist verblüfft.

Wir haben schon lange nicht mehr so bei der RTL-Quizshow mitgefiebert und finden: Das war der coolste Telefonjoker ever, ever, ever.

Ob die Lebenserfahrung seines Telefonjokers Kandidat Christoph von Seggern helfen wird? Das sehen Sie heute ab 20:15 Uhr bei RTL.

Posted by Wer wird Millionär? on Montag, 14. März 2016

Das wird dich auch interessieren

mundschutz-selber-machen
31. März 2020
by Très Click

#MaskeAuf: So bastelst du dir deinen sicheren Mund-Nasen-Schutz einfach selbst

Friends-Baby-Foto
27. März 2020
by Très Click

Diese Fotografin verkleidet Neugeborene als Friends-Charaktere

whirlpool-aldi
27. März 2020
by Très Click

Genau diesen Whirlpool brauchen wir jetzt bitte sofort in unserer Quarantäne

break_my_heart_choreographie_tres_click
31. März 2020

Lerne jetzt die Choreographie zu „Break My Heart“ von Dua Lipa

house
30. März 2020
by Très Click

So gefährlich ist die Houseparty-App wirklich

harry-spiel
30. März 2020
by Très Click

Dieses „Harry Potter“-Spiel zaubert euch kurz mal in eine andere Welt

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X