What?! Burberry-Chefdesigner Christopher Bailey wird jetzt Präsident von Burberry!

Management-Revolution bei Burberry! Bei Burberry wird gerade so ziemlich alles, was es an Posten gibt, umbesetzt und auf den Kopf gestellt. Wie heute verkündet wurde, wird der ehemalige Burberry-Chefdesigner Christopher Bailey Präsident des Unternehmens. Als Chief Creative Officer kümmert er sich weiterhin um die kreative Leitung und holt sich Marco Gobetti als CEO mit ins Boot. Gobetti ist zurzeit als CEO bei Céline beschäftigt.

Bailey hatte bereits vor zwei Monaten strategische Änderungsmaßnahmen im Management angekündigt. Zu diesen gehört auch, dass Julie Brown (Smith & Nephew) ab 2017 die Rolle des Chief Operating & Financial Officers übernimmt.

Wer jetzt fürchtet, in Zukunft auf Baileys revolutionäre neue Ansätze (wir sagen nur: Livestream, Goodies vom Catwalk) verzichten zu müssen, sei an dieser Stelle beruhigt:

Auch in seiner Rolle als Präsident darf sich Bailey weiter mit kreativen Ideen austoben. Gobetti soll ihn dabei auf Managementseite unterstützen und sich vor allem um das Kommerzielle kümmern.

Das wird dich auch interessieren

manner-kampagne-erlich-textil
27. November 2020

Zeit wird’s! Diese Unterwäsche-Kampagne setzt auf Repräsentation – und „normale“ Männer

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X