Wie psychische Krankheiten aussähen, wenn sie Monster wären

Auch, wenn man es vielen nicht ansieht: Psychische Krankheiten sind auch in Deutschland sehr weit verbreitet, die Wahrscheinlichkeit, dass du jemanden kennst, der darunter leidet oder selbst betroffen bist, liegt fast bei 100 Prozent. Trotzdem werden seelische Leiden von der Gesellschaft immer noch stark tabuisiert, Betroffene trauen sich oft nicht, Hilfe zu suchen oder sich auch nur jemandem anzuvertrauen – was eine Besserung oder Genesung unendlich erschwert. Ein Teufelskreis.

Dachte sich auch der britische Künstler Toby Allen, der selbst an einer Angst-Störung leidet und machte die häufigsten psychischen Leiden durch Illustrationen anschaulich. Seine Serie „Real Monsters“ gibt dem Leiden ein Gesicht und beschreibt die Symptome auf besonders eindringliche Art und Weise.

Der Künstler erklärt: „Ich wollte psychischen Krankheiten, die oft ignoriert oder nicht ernst genommen werden, zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen. Ich möchte Menschen klar machen, wie schwer diese Krankheiten zu ertragen sein können. Das Projekt zeigt auch Krankheitsbilder, von denen manche Menschen vielleicht noch nie gehört haben (…) Ich hoffe, die Menschen können sich mit meiner Arbeit identifizieren und dass sie ihnen dabei hilft, ihre Krankheit in einem anderen Licht zu sehen …“

Tolle Idee, toller Typ!

Wenn du selbst betroffen bist, oder jemanden kennst der Hilfe braucht, wende dich bitte an das SeeleFon!

 

Anorexia Nervosa

Bipolare Störung

Body Dismorphic Disorder

Schizophrenie

Borderline-Störung

Obsessive Compulsive Disorder

Post-traumatische Stress-Störung

Angststörung

Credit: Toby Allen, Giphy

Das wird dich auch interessieren

trinkspiele-virtuell
19. Mai 2020
by Très Click

Diese 10 Trinkspiele dürfen bei der nächsten virtuellen Party mit euren Besten auf keinen Fall fehlen

veganer-bienenstich-thumb
20. Mai 2020

Großer Tag für ein kleines Tierchen: Warum wir zum Weltbienentag veganen Bienenstich backen

frugalismus_thumb
20. Mai 2020

Mit 40 ausgesorgt und nie wieder arbeiten müssen? Ja, das geht – durch Frugalismus!

disney-plus-out-kurzfilm
22. Mai 2020

Wie Disney+ mit diesem Pixar-Kurzfilm beim Coming-out helfen kann

restaurant-pandas
18. Mai 2020
by Très Click

In diesem Restaurant helfen kleine Pandas beim Social Distancing

protein-riegel-thumb
18. Mai 2020
by Très Click

Energieschub to go gefällig? Diese Proteinriegel sind nährreich und perfekt gegen den kleinen Hunger

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X