Très Click
03.06.2016 von Très Click

Wir haben das Rezept von Janina Uhses Frozen Berry Cake

OMG, sieht das lecker aus! Ja, Janina Uhse in ihrem weißen Off-Shoulder-Shirt natürlich auch, aber dieses Mal haben wir nur Augen für den Kuchen, den sie gebacken hat.

Denn seit der GZSZ-Star einen eigenen Food-Kanal auf YouTube hat, verbringt sie nicht nur viel Zeit am Set, sondern vor allem auch in der Küche. Und ihre Rezepte sind wirklich der Hammer. Meistens supereasy und superlecker. Ja, auch wir haben uns schon an dem ein oder anderen Rezept versucht und das, obwohl wir eher zu der Sorte Menschen gehören, für die auf einem Pizzakarton extra nochmal die Backzeit angegeben ist. 

Leider hat Janina das Tutorial für ihren Frozen Berry Cake noch nicht hochgeladen, aber wir waren so angefixt, dass wir selbst mal recherchiert haben. Und für den Raw-Cake von Janina braucht ihr tatsächlich nicht viel.

Also, falls sich am Wochenende Besuch angekündigt hat, wir haben da mal ein Rezept für euch auf dem Blog „My New Roots“ entdeckt. Bake to impress, oder wie war das?! 

SO BACKT IHR EINEN „FROZEN BERRY CAKE“

Zutaten:

Für den Boden:
1/2 Becher gehackte Mandeln
1/2 Becher weiche Datteln
1 Prise Salz

Für die Füllung:
1 1/2 Becher Cashewkerne
2 Zitronen
1 Vanilleschote
1/3 Kokosnuss-Öl
1 Becher gefrorene Himbeeren

Zubereitung

Fülle Mandeln, Datteln und eine Prise Salz in einen Mixer und zerkleinere sie. Gib die gemixten Zutaten in eine Springform und verteile sie so, dass der gesamte Boden bedeckt ist. Drück die Masse fest an den Boden. Erwärme das Kokosnuss-Öl und etwas Honig bei leichter Hitze in einer kleinen Pfanne, bis beide Zutaten flüssig sind. Gieße die Flüssigkeit nun über den Boden.

Vermenge die gesamten Zutaten (außer den Himbeeren!) für die Füllung zu einer gleichmäßigen Masse (wenn ihr einen Smoothie-Mixer habt, könnt ihr den auch gerne benutzen). Gieße nun circa 2/3 der Masse auf den schon in der Form vorbereiteten Boden und verteile diese gleichmäßig.

Vermenge nun die Himbeeren mit dem letzten 1/3 der Masse und mixe sie so, dass sich der Teig mit den gefrorenen Früchten vermischt. Gieße nun die fertige Himbeer-Masse auf die 2. Schicht in der Backform. Jetzt muss der Kuchen so lange ins Gefrierfach, bis er fest ist (das dauert circa 30 Minuten). Wenn du magst, kannst du den fertigen Kuchen noch mit den übrig gebliebenen gefrorenen Himbeeren verzieren. Fertig!

Das wird dich auch interessieren

ayto-tweets-folge-3-4
10. August 2022

OMG, das erste große Kussdrama und die besten Tweets zur 3. & 4. „AYTO – Realitystars in Love“-Folge

trailer-dont-worry-darling
17. August 2022
by Très Click

3 Dinge, die alle nach dem brandheißen „Don’t Worry Darling“-Trailer sagen

armie-hammer-doku
11. August 2022
by Très Click

Neue Doku enthüllt schockierende Details über Armie Hammer und die dunklen Geheimnisse seiner Familie

do-revenge-netflix
10. August 2022
by Très Click

3 Gründe, warum wir schon nach dem Trailer zu „Do Revenge“ mega Bock auf den Film haben

purple-hearts-netflix
16. August 2022
by Très Click

Militär-Propaganda, rassistisch, misogyn – „Purple Hearts“ wird aktuell im Netz stark kritisiert

nhiv3-momente
15. August 2022

8 Momente aus der 3. „Noch nie in meinem Leben…“-Staffel, die mitten ins Herz gehen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X