Julia Kiener
05.06.2017 von Julia Kiener

Überraschung: Wir haben den perfekten roten Nagellack für dich gefunden

Jede Woche fängt dummerweise mit einem Montag an, aber das ist kein Grund für schlechte Laune. Wir haben ja schließlich den Monday-Funday! Und dieses mal mit dabei sind Nagellack und Alkohol für den guten Zweck, ein lustiger Reminder für Bargäste und leckerer Avocado-Brotaufstrich.

1. Wir lieben Rot im Glas und auf den Nägeln

Nicht, dass wir einen besonderen Grund bräuchten, um Alkohol zu trinken oder Nagellack zu kaufen, aber die Negroni Week 2017 vom 05. bis 11. Juni ist ein ziemlich guter Anlass. Schließlich trinkt man da auch noch für einen guten Zweck. Campari unterstützt in der Woche nämlich, neben vielen weiteren weltweiten Projekten, die Hamburger Initiative Refugee Canteen und spendet satte 25.000 Euro!!! 2016 haben allein in Deutschland über 750 Bars teilgenommen, das soll dieses Jahr sogar noch mehr werden.

Apropos mehr: Wer Campari im Glas mag, wird Campari auf den Fingernägeln lieeeben!!! Ja, das gibt es jetzt wirklich: USLU Airlines hat einen streng limitierten Nagellack in Campari-Rot und mit Campari-Duft kreiert. Pro verkauftem Nagellack fließt ein Euro an die Refugee Canteen. Zu kaufen gibt es den Lack im Online-Store (HIER klicken und kaufen!) und in einigen, ausgewählten Stores.

Und zu gewinnen gibt es ihn auch. Und zwar hier:

Gewinne einen von zehn streng limitierten Campari x Uslu Airlines-Lacken

tres-click-monday-funday-negroni-2
tres-click-monday-funday-negroni-1

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren, unter denen der Gewinn einmalig verlost wird. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Nach der Ermittlung des Gewinners, wird der Gewinn versendet. Mit deiner Einwilligung der Teilnahmebedingungen werden dein Name, deine Anschrift, deine Telefonnummer und deine E-Mail-Adresse für die Zusendung des Gewinns an dich ggfl. durch einen externen Dienstleister verwendet. Sollte es 3x nicht möglich sein, den Gewinn zu übermitteln, geht der Preis an eine andere Person. Automatische Anmeldungen sind ausgeschlossen. Mitarbeiter der Springer Götz Media GmbH & Co. KG sind von der Verlosung ausgeschlossen.Teilnahmeschluss ist der 12.06.2017

2. Apropos Bar: Dieses Schild in einer britischen Bar setzt ein eindeutiges Zeichen

Alle Girls, die, wie wir, schon einmal in einer Bar gekellnert haben, kennen es: Je später der Abend, desto flirty-er werden die männlichen Gäste. Hier mal ein dummer Anmachspruch, da mal ein Küsschen auf die Hand und in ganz extremen Fällen auch einmal eine Hand am Popo. Das nervt nicht nur, das ist auch ganz schön anstrengend, schließlich muss man ja nett bleiben.

Für diese Problematik hat eine Bar in Großbritannien nun eine Lösung gefunden. Und zwar ein Schild, auf dem klar und deutlich steht, dass die weiblichen Kellner nur freundlich zum Gast sind, weil es einfach ihr Job ist und nicht, weil sie sich unkontrollierbar sexuell zum Gast hingezogen fühlen. 😂

3. Bella Hadid trägt unsere Sneaker des Sommers

Sneaker-Girls haben sie vermutlich schon längst im Schrank, aber jetzt wo Bella Hadid dafür Werbung macht, werden auch alle anderen noch einmal auf den Nike-Klassiker aufmerksam. Die Rede ist von den Nike Cortez Sneakern in der klassischen Weiß/Rot/Bla-Kombination. Genau die, mit denen schon Forrest Gump durch die Gegend gerannt ist.

Ganze 45 Jahre gibt es das Modell schon, da kann man schon einmal feiern. Und die Farben passen nicht nur hervorragend zu Bellas Look, sondern auch in unseren Kleiderschrank.

Hier könnt ihr die Sneaker übrigens nachshoppen.

tres-click-monday-funday-bella-hadid-1

4. Na, noch keine Idee für eure Mittagspause? Dann LunchNow!

Bei uns in der Redaktion heißt es jeden Tag spätestens um 11:00 Uhr: „Was wollt ihr essen?“ Und jeden Tag aufs Neue sind wir irgendwie unkreativ, wissen selbst nicht so recht was wir wollen und landen dann doch immer wieder beim gleichen Italiener um die Ecke.

Öde, oder? Damit macht die App LunchNow Schluss. Denn sie zeigt uns auf einen Klick all unsere Mittagsangebote in der Nähe an und filtert je nach Gusto auch schon einmal ein paar Restaurants, Foodtrucks, Delis und Co. für uns heraus.

Allein in Hamburg sind schon über 350 Restaurants am Start und machen unsere Mittagspause wieder zu einem richtigen Tageshighlight. Frankfurt, München und Stuttgart ziehen übrigens auch noch nach.

Die App könnt ihr hier kostenlos für iOs und Android herunterladen.

tres-click-monday-funday-lunchnow1

5. Unsere Lieblinge der Woche

Der Red Nose Day 2017 hat uns inspiriert, nicht nur zum Spenden, sondern auch zu unserem neuen Lieblingslook – ROT! Natürlich gehen wir nicht dem Motto „all red everything“ nach, aber ein heißes Teil an uns darf gerne rot sein.

Und das Beste? Ihr könnt unsere Favs direkt nachshoppen!

6. Fun Fact am Montag: Darum haben Männer oft rote Bärte, obwohl sie keine roten Haare haben

Ihr seht, von diesem Rot-Thema kommen wir diese Woche einfach nicht weg. Und deswegen ein kleiner Fun Fact am Montag: Männer haben oft rote Bärte, obwohl sie keine roten Haare haben, weil Haarfarben nicht vollständig dominant vererbt werden, sondern eine Mischung der Gene, die sich gegenseitig beeinflussen. Es gibt eine einheitliche Haarfarbe, daher ist es durchaus möglich, dass der Brat bei Männern zwar rot ist, der Rest aber Blond oder Brünett.

tres-click-monday-funday-bart-rot

7. Hamburger aufgepasst: Mutterland gibt's jetzt auch in der Innenstadt

In Hamburg kennen so ziemlich alle das Delikatessengeschäft Mutterland. Jetzt hat im denkmalgeschützten Restaurant „Cölln’s“, da mit 30.000 handbemalten Fliesen aus dem 19. Jahrhundert ausgestattet ist, eine neue Filiale eröffnet.

Egal ob zum Frühstück, Mittagessen oder zum Kaffee und Kuchen, das Mutterland ist für uns in Hamburg immer ein bisschen zu Hause und ein heimeliges Gefühl, in so einem historischen Gebäude erstrecht. 😍

8. Der sommerlichste Brotaufstrich unter den Brotaufstrichen

Stullen sind Freunde, egal ob im Winter oder im Sommer. Aber was Rama da jetzt auf den Markt gebracht hat, macht unsere Stulle mal so richtig sommerlich. Rama mit Avocadoöl und Limette ist nicht nur superfrisch und lecker, sondern noch dazu auch noch vegan. Egal ob zum Streichen, Backen, Kochen oder Verfeinern – Avocado-Limette geht einfach immer.

Yummy!!!

tres-click-monday-funday-rama-avocado
Mehr über: Nike, Hamburg, Mutterland, Bella Hadid, Campari, Negroni, Rama, Red Nose Day, Cölln’s, LunchNow
Credits: Unsplash/Jakob Owens, PR, Instagram.com/mutterland.de/
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Das wird dich auch interessieren

thumb
14. August 2017
by Très Click

Megaaaa, jetzt modelt Sarina Nowak auch noch für die Kardashians

tres-click-leonardo-di-caprio-da-vinci
14. August 2017

Leonardo DiCaprios nächster Film wird anders als alle zuvor – wirklich!

Die Hochzeit von Ksenia Tsaritsina und Aleksey Shapovalov kostete Millionen
16. August 2017

Ein Mann schenkte seiner Freundin einen 8-Millionen-Dollar-Ring und DAS war ihre Hochzeit

tres-click-baby-thumb
18. August 2017

Doppelter Double Trouble: Zwei Schwestern haben ihre Töchter tatsächlich am selben Tag bekommen

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.