Wir wissen, warum Anuthida GNTM gewinnen wird

Okay, als wir die Profi-Modelscouts befragt haben, welches der Mädels bei GNTM die meisten Chancen hat, war Anuthida nicht mit dabei. Sie hat sich eben ganz heimlich still und leise während der Staffel zur Favoritin gemausert. Und das nicht nur, weil die 17-Jährige die meisten Werbejobs ergattern konnte. Hier kommen fünf Gründe, warum Anu die Nummer eins ist und am Donnerstag (14.05.2015) Germnay’s Next Topmodel 2015 wird.

1. Ihr Look ist international

„Du erinnerst mich manchmal an Naomi Campbell, dann wieder an Christy Turlington. Du bist eine schöne Mixtur“ sagt Wolfgang Joop zu Anu und hat völlig recht. Sie hat ‚the best of both worlds‘: die Exotik ihrer thailändischen Herkunft und die lässige Attitude einer Europäerin. Multikulti at its best! Und sie wäre die erste asiatische Gewinnerin – allerhöchste Zeit also, wenn ihr uns fragt.

2. Sie ist authentisch

Während andere Mädchen der Staffel zu viele schlechte Model-Klischees verinnerlicht haben und stark auf Sex sells gedrillt sind, ist Anuthida unbefangen und natürlich. Nach einem Covershooting bringt sie ihre Stärke selbst auf den Punkt: „Lachen ist das einfachste für mich, sexy gucken wäre schwierig gewesen.“

 3. Sie ist ein Kumpeltyp

„Sie hat ein nettes Herz und das ganze Team mag sie“ sagt Modelmutti Heidi Klum. Zum Glück sind die Ähnlichkeiten zwischen der Lübeckerin und Naomi Campbell also rein äußerlich. Alle, die jetzt denken, dass diese Nettigkeit Anu nichts im Bezug auf den Sieg bringen wir, täuschen sich: Nicht umsonst ist Staffel-Oberzicke Darya wegen ihrem schlimmen Verhalten kurz vor dem Finale gekickt worden. Und Sympathie ist nicht nur bei der Jury wichtig! Die Zuschauer können diesmal wählen, welches der Girls den Livewalk eröffnen darf. Ein echter Push fürs Selbstbewusstsein und die gesamte Performance bei der Show.

4. Sie ist jetzt schon Werbestar

Fünf (!) Jobs hat Anu in der Staffel abgesahnt und rockt richtig. Mehr muss man dazu nicht sagen.

 5. Sie hat DEN Werbejob ergattert 

Psssst! Bis jetzt haben immer die späteren Staffel-Siegerinnen die Kampagne für einen großen Autohersteller (fängt mit O an und hört mit pel auf) gemacht. Gut, dass Anu hinterm Lenkrad genauso überzeugen konnte, wie sonst auf dem Laufsteg oder in einer von Christian Schullers hochdramatischen Foto-Inszenierungen. Spätestens damit fährt sie mit Vollgas auf Platz 1 der Staffel. Und auf die internationalen Laufstege. Wie Ivana, Hana und Co bewiesen haben, können Heidis Mädels sehr wohl erfolgreich sein. Wenn sie rechtzeitig die Kurve kratzen, äh, kriegen.

Plus: Sie hat für die größte Emotionen gesorgt …

… ohne in den Kitsch abzurutschen. Traurige Musik. Rückblenden. Wir alle kennen die (billigen) Mittel, mit denen Casting-Shows versuchen, auf gefühlvoll zu machen. Doch nicht mit Anu: Nach 15 Jahren hat sie ihren Vater wieder gesehen. Er kam extra aus Las Vegas nach L.A. geflogen. Und dann Überraschung: Statt Tränen und Drama gab es Freude pur. Mega!

 

Das wird dich auch interessieren

night-stalker-netflix-reaktionen
15. Januar 2021

Leute haben schlaflose Nächte nach der Netflix-Doku „Night Stalker“ – und uns killt schon der Trailer

bachelor-2021-folge-1-tweets
21. Januar 2021

Endlich wieder Trash-TV! Twitter zelebriert den „Bachelor“-Start mit diesen genialen Tweets

bridgerton-dreharbeiten-staffel2
18. Januar 2021
by Très Click

Okay, Leute… diese News zur 2. „Bridgerton“-Staffel versaut uns gerade ziemlich den Tag

thumb_neu
18. Januar 2021
by Très Click

Das ist der einzige gute Vorsatz, den du für ein tolles 2021 brauchst!

bridgerton-sex-ranking
19. Januar 2021

Hier kommt unser Ranking der heißesten „Bridgerton“-Sexszenen im Überblick

bridgerton-sexszenen
19. Januar 2021
by Très Click

„Bridgerton“ erobert gerade die Pornoseiten – und der Cast ist not amused darüber!

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X