Würdest du dir Krokodil-Öl auf die Haut schmieren?

Puh, diesen Trend werden wir vermutlich nicht mitmachen: Krokodil-Öl ist momentan in aller Munde, äh, auf aller Haut.

Was das ist? Naja, genau das, was der Name schon verrät, nämlich Öl, gemacht aus dem Fett von Krokodilen. Helfen soll es super gegen trockene Haut (sogar gegen Schuppenflechte – wie passend), Akne, Rasurbrand, Verbrennungen, Pigmentstörungen und sogar Beulen. So, so…

Alle Kroko-Produkte wurden angeblich von verschiedenen Umweltorganisationen genehmigt und von dem South African Bureau of Standards, das für die Regulierung der Qualität der Produkte und Dienstleistungen des Landes verantwortlich ist, getestet.

Im Internet spalten sich die Gemüter: Die einen finden es super verwerflich und ethisch nicht vertretbar, dass das Fett von Krokodilen für unsere Beauty-Produkte dienen muss. Andere schwören auf das Öl und berichten von super Ergebnissen bei starken Hauptproblemen.

Wir finden: Es sollte eine tierleidfreie Alternative geben, die den gleichen Effekt auf unsere Haut hat. Los, Wissenschaft, da geht noch was!

Credit: Instagram.com/silvia_cavagnini

Mehr über: Haut, Beautytrend, Krokodil, Öl

Das wird dich auch interessieren

brauethumb
7. Juli 2020

Die eine Sache, auf die du achten musst, wenn du deine Augenbrauen stylen lässt

GG_GLOBAL_CREATIVE_BARBIE SUPERMUD_50G_STYLIZED_v1.jpg
3. Juli 2020
by Très Click

Macht Platz in eurem Badschrank – hier kommen die hottesten Beauty-Launches im Juli 2020

deos
8. Juli 2020
by Très Click

Gar nicht reizend! Dufte Deos und Antitranspirante machen jetzt edlen Eaus Konkurrenz

giphy3
7. Juli 2020

Ich habe das teuerste Facial der Welt ausprobiert und hätte es fast bereut

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X