Zehn Tipps für ein Traum-Dekolleté

In Hollywood ist gerade irgendwie Boobie-Time: Erst Vanessa Hudgens mit extratiefem Ausschnitt und dann Gigi Hadid bei der Amfar-Gala. Aber ein schönes Dekolleté trägt sich eben auch wie ein Accessoire. Es wertet jedes Outfit auf, ist ein Hingucker und funktioniert auch mit schlichtem Basic Shirt und Blue Jeans.

Gerade im Sommer lassen wir Mädels gerne tief blicken und genau in dieser Jahreszeit braucht die zarte Haut besonders viel Pflege. Dabei ist es ganz egal, ob du ein Mörderdekolleté wie Kate Upton hast oder lieber Bustiers à la Sporty Spice trägst.

Also schnell lospflegen und schon mal folgenden Satz üben: Hey, meine Augen sind hiiier oooben!

1. Optimaler Halt

Ein gut sitzender BH stützt deinen Busen und sorgt für die perfekten Rundungen. Nicht aber, wenn du die falsche Größe trägst. Wichtig ist, dass der Cup nicht so groß ist, dass er Falten wirft, aber auch nicht so klein, dass er einschneidet. Das Rückenteil sollte nicht höher, als die Brustbügel rutschen und die Träger weder zu eng noch zu locker sitzen.

2. Trinken, trinken, trinken

Wer viel trinkt hat strahlende und straffe Haut. Die alte Hollywood-Leier? Nein, ist wirklich so. Ideal sind Wasser, Tee oder auch Fruchtsaftschorlen.

3. Die perfekte Schlafposition

Am liebsten schlafen die meisten Menschen schön einkuschelt auf der Seite. Wer kann, sollte aber auf dem Rücken schlafen, denn Bauch- und Seitenlage verknittern das Dekolleté.

4. Lifting ohne OP

Das gezielte Training des Brustmuskels wirkt wie ein Push-Up BH. Die Übung mit dem geringsten Aufwand: aufrecht hinstellen, Arme in Brusthöhe anwinkeln, Handflächen gegeneinander pressen, kurz lösen und wieder zusammen drücken. Mit 30 Wiederholungen täglich hast du schneller einen Traum-Busen als du Victoria’s Secret sagen kannst.

5. Busen-Beauty

Mit den richtigen Produkten (siehe Galerie unten) zauberst du dir schnell und dauerhaft ein schönes Dekolleté. Egal, ob Creme, Peeling oder Bronzing-Puder – danach kannst du deine hochgeschlossenen Shirts erstmal in die hinterste Ecke deines Kleiderschranks verstauen. It’s Showtime!

 

6. Dusche, wechsel dich

Warm-Kalt-Duschen bewirken wahre Wunder. Immer mit warmen Wasser beginnen und mit kaltem Wasser aufhören. Der perfekte Frischkick für deinen Busen.

7. Stay safe

Gerade im Hals- und Dekolletébereich ist die Haut sehr empfindlich. Und so schön gebräunte Haut auch aussieht: Bitte immer UV-Schutz tragen. Denn ein Sommer-Glow sieht nur ohne Rötungen, Falten und Altersflecken schön aus.

8. Haltung bewahren

Eine aufrechte Körperhaltung ist das A und O für ein schönes Dekolleté. Schultern tief und leicht nach hinten ziehen, Wirbelsäule gerade halten, Po anspannen. Wirkt sofort und ohne kosmetische Wundermittel.

9. Das richtige Styling

Jede Busenform braucht ihr eigenes Styling. Wer einen größeren Busen hat sollte üppige Verzierungen, wie Rüschen, vermeiden und lieber zu V- oder Herz-Ausschnitten greifen. Ein kleinerer Busen kann dagegen ruhig mit Farbe und Verzierungen in Szene gesetzt werden. Generell gilt aber immer: Niemand sollte sich und seine Oberweite verstecken!

10. Schummeln mit Schminke

Contouring kennen wir ja schon aus unserer Make-up-Routine. Das ganze funktioniert aber auch für ein schönes Dekolleté. Bronzing-Puder oder bräunliches Rouge liften optisch sofort. Einfach im Halbkreis vom Brustbein bis zu den Achseln auftragen und die Rundung im Dekolleté schattieren.

Credit: Le 21ème

Das wird dich auch interessieren

bottega-nails-thumb
22. Juni 2022

Diesen Sommer leuchten unsere Nägel in „Bottega Green“ und ihr braucht sie ASAP

haarentfernung
27. Juni 2022
by Très Click

Glatte Haut für den Sommer gefällig? Wir geben euch einen Überblick über die besten Methoden

Nichts mehr verpassen mit dem Très Click Logo Newsletter.
Die heißesten Mode- und Beauty-Trends, die aktuellsten Promi-Storys und alles, was du deiner BFF erzählen willst, direkt in DEIN Postfach! Melde dich hier an!
X